Suche    
Franz Liszt: Lieder
Romantik | Lied - CD

Franz Liszt: Lieder

K: Franz Liszt
I: Diana Damrau, Helmut Deutsch
Viele halten Liszt vor allem für einen Klavier- und Orchesterkomponisten, doch gerade in der typisch romantischen Gattung des klavierbegleiteten Liedes zeigt sich seine künstlerische Idee der Verschmelzung von Musik und Poesie am eindringlichsten. Liszt, der in fast fünf Jahrzehnten etwa 70 Lieder komponiert hat, war ein durch und durch literarisch inspirierter Komponist, und so wie sich in seinen Klavierwerken und seiner Sinfonik die Stoffe von Faust, der Göttlichen Komödie, Tasso und vielen anderen großen Dichtungen spiegeln, so taucht er in seinen Liedern mit immenser illustrativer Kraft und kongenialer Gestaltung in die Welten von Petrarca, Heine, Goethe, Victor Hugo und vielen anderen ein. Das Liszt-Recital, bei dem Diana Damrau mit Helmut Deutsch zusammenarbeitet, enthält u.a. die an Liszts Ungarnliebe anknüpfende Ballade "Die drei Zigeuner", aber auch eine Vokalversion des in der Soloklavierfassung ungemein populären Liebestraums Nr. 3.
Erstellt von Redaktion, 02.01.2012
2012-01-02 Geändert von Redaktion, 04.03.2012
Auszeichnung
Gramophone Editor's Choice, Januar 2012: Recording of the Month; Preis der Deutschen Schallplattenkritik: Bestenliste 1/2012

Bewertungen  

Noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie jetzt als Erster!
Übersicht aller Bewertungen
 

Künstlerische Qualität/
Interpretation

Meine Punkte -
Meine Empfehler -
Redakteure -
Autoren -
Mitglieder -
Alle Punkte -


Erlebnisqualität

Meine Punkte -
Meine Empfehler -
Redakteure -
Autoren -
Mitglieder -
Alle Punkte -


Innovationswert

Meine Punkte -
Meine Empfehler -
Redakteure -
Autoren -
Mitglieder -
Alle Punkte -

Meine Gesamtbewertung: Noch keine Punkte vergeben  

Kommentare  

Noch kein Kommentar hinzugefügt.
Schreiben Sie als Erster einen Kommentar!
Jetzt Ihren Kommentar schreiben:
Sie können noch 2000 Zeichen schreiben.
Speichern   Abbrechen

Quellen  

Noch keine Quelle hinzugefügt.
Fügen Sie jetzt als Erster eine Quelle hinzu!
Jetzt eine neue Quelle hinzufügen:
Literatur Sonstige
Diese Seite Merken
|
|